Musikpolitik

Tag der Musik

Seit 2009 initiiert der Deutsche Musikrat den Tag der Musik mit Veranstaltungen in ganz Deutschland, seit 2019 immer am 21. Juni. Als Schaufenster der Kulturellen Vielfalt setzt die bundesweite Initiative neue Impulse, die das Bewusstsein für den Wert der Kulturellen Vielfalt stärken sollen. Musikerinnen und Musiker feiern die Vielfalt des Musiklebens in Deutschland, über alle Altersgrenzen, Genres und soziale Herkünfte hinweg. Gerade vor dem Hintergrund des Auseinanderdriftens unserer Gesellschaft ist die Bedeutung des Schutzes und der Förderung unserer Kulturellen Vielfalt im öffentlichen und politischen Bewusstsein zu verankern.

2020 konnte der Tag der Musik nicht in gewohnter Weise stattfinden, da öffentliche Konzerte aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht oder nur in eingeschränkter Weise möglich waren. Doch gerade in dieser Krise, die für viele Musikerinnen und Musiker große Existenz- und Zukunftsängste mit sich bringt, erlebte die Gesellschaft – im zeitweisen Verzicht auf kulturelle Erlebnisse – deren Wert noch einmal ganz neu. Auf diesen Wert und die verbindende Kraft der Musik wollten wir uns 2020 besinnen und gemeinsam die Musik feiern. Der Deutsche Musikrat machte zum Tag der Musik am 21. Juni 2020 auf die Bedeutung der Musik für unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt aufmerksam, denn diese ist ein wichtiger Grundpfeiler unserer gemeinsamen Identität als Kulturnation. In Kooperation mit der neuen musikzeitung (nmz) ließen wir in Videobotschaften Musikerinnen und Musiker zu Wort kommen, die ihre Perspektive auf die aktuelle Situation vermittelten und über die Bedeutung der Musik in dieser Krise nachdachten.

Die Initiative Tag der Musik wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten gefördert. Bekannte Persönlichkeiten aus der Politik, wie Dr. Norbert Lammert, Dr. Wolfgang Schäuble und Sahra Wagenknecht, unterstützen den Tag der Musik mit öffentlichen Statements. Als Medienpartner begleiten die ARD und Deutschlandfunk Kultur den Tag der Musik.