Musikrat

Aktuelle Stellenangebote

Referentenstelle im Deutschen Musikrat e.V. | Berlin

Der Deutsche Musikrat engagiert sich zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, die mit der Musik in einem Zusammenhang stehen, für ein lebendiges Musikland Deutschland. Das Generalsekretariat in Berlin übernimmt hierbei die politische Kommunikation sowie die Umsetzung von musikpolitischen Kampagnen und Initiativen. Im Interesse seiner über 14 Millionen Mitglieder steht der Deutsche Musikrat so in Dialog mit Politikern, Entscheidungsträgern und Multiplikatoren auf allen föderalen Ebenen.

Zur Unterstützung der Arbeit des Generalsekretariates in Berlin besetzen wir zum 15. Oktober 2019 eine Stelle als

Referent (m/w/d).

Die Tätigkeit umfasst u. a. folgende Aufgaben:

- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Verfassen von Texten für Printprodukte und Web (Pressemitteilungen, Postings, Tweets u.ä.)
  • Aufbau und Pflege von Pressekontakten
  • Betreuung der Homepage, des Newsletters, des Facebook- und Twitter-Accounts sowie weiterer Medien des Deutschen Musikrates
  • Pressemonitoring sowie Auswertung / Evaluation der Pressearbeit

- Operative Planung, Vorbereitung und Durchführung von musikpolitischen Kongressen, Veranstaltungen und Initiativen
- Recherche und Aufbereitung musik- und bildungspolitischer Themen
- Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Gesprächen mit Vertretern aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft
- Allgemeine Bürotätigkeiten (Korrespondenz, Archivierung, Ablage, Versand u. ä.)

 

Ihr Profil umfasst:

  • gute Kenntnisse im Bereich der Kulturpolitik und der deutschen Kulturverbändelandschaft,
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung,
  • eine sorgfältige, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise,
  • Erfahrungen im Organisieren von Büroabläufen und im Umgang mit Social Mediadie
  • sichere Verwendung der Office-Programme, insbesondere Word, Excel und Outlook.

 

Eine Mitarbeit beim Deutschen Musikrat bedeutet:

  • Ein herausforderndes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Raum für selbständiges und flexibles Arbeiten in einem kleinen Team
  • Vernetzung mit Akteuren des Musiklandes Deutschland im weltweit größten Musikdachverband

 

Die Stelle ist unbefristet und wir in Anlehnung an TVöD 7 vergütet. Der Dienstort ist Berlin.

Die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns ein besonderes Anliegen. Wir fördern daher aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden und begrüßen Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter und Religion. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Wir machen darauf aufmerksam, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten leider nicht erstattet werden können.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung vorzugsweise per eMail bis zum 30. September 2019 an: generalsekretariat(at)musikrat.de.

Praktikum beim Deutschen Musikrat e.V. | Berlin

Der Deutsche Musikrat repräsentiert die Interessen von rund 14 Millionen musizierenden Menschen und ist der weltweit größte Dachverband der Musik. Zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern fördert er ein lebendiges Musikleben in Deutschland. Das Generalsekretariat in Berlin übernimmt dabei die politische Kommunikation sowie die Umsetzung von musikpolitischen Kampagnen und Initiativen. Im Interesse seiner Mitglieder steht der Deutsche Musikrat so im Dialog mit Politikern, Entscheidungsträgern und Multiplikatoren auf allen föderalen Ebenen.

Im Generalsekretariat des Deutschen Musikrates in Berlin bieten wir fortlaufend eine Stelle als Praktikant (m/w/d) an.

Die Tätigkeit umfasst u. a. die Mitarbeit

  • bei kulturpolitischen Kampagnen und Veranstaltungen,
  • bei der Gremienbetreuung,
  • in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • bei allgemeinen Büroarbeiten (Archivierung, Ablage, Versand u. ä.) und themenspezifischen Recherchen.


Voraussetzungen für eine Mitarbeit sind

  • ein ausgeprägtes politisches Interesse,
  • Organisationstalent,
  • fundierte PC-Kenntnisse.


Eine Mitarbeit beim Deutschen Musikrat bedeutet

  • ein herausforderndes und vielseitiges Aufgabengebiet,
  • Raum für flexibles Arbeiten in einem kleinen Team,
  • Vernetzung mit Akteuren des Musiklandes Deutschland im weltweit größten Musikdachverband.


Die Dauer des Praktikums sollte angesichts des komplexen Geschäftsfeldes 12 Wochen betragen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail, an generalsekretariat(at)musikrat.de.

Deutscher Musikrat
Schumannstr. 17
10117 Berlin
www.musikrat.de

Projektleitung Bundesjugendchor (m/w/d)

Der Deutsche Musikrat (DMR) ist der Dachverband des Musiklebens in Deutschland und steht unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Der DMR vertritt die Interessen von rund 14 Millionen musizierenden Menschen und ist Träger renommierter Förderprojekte.

Unsere langfristig angelegten, bundesweiten Programme decken das Spektrum von Klassik über Jazz bis Pop, von Profis zu Amateuren, von nationaler und internationaler Bedeutung ab und berücksichtigen alle Altersklassen. Diese Projekte werden seit Jahrzehnten als Institutionen des Musiklebens geschätzt und haben sich Leuchtturm-Charakter erworben. In dieser Form bildet die Projektgesellschaft mit ihren 50 Mitarbeiter*innen ein operatives Kompetenzzentrum, das weltweit einzigartig ist.

Für das neu geschaffene Projekt Bundesjugendchor sucht die Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine


                                     Projektleitung Bundesjugendchor (m/w/d)



Ihre wichtigsten Aufgaben:

  • Aufbau und Leitung des Projektes Bundesjugendchor
  • Planung und Organisation der Arbeitsphasen, Proben und Konzerte
  • Planung und Steuerung des Projektbudgets
  • Kommunikation mit Förderern, Sponsoren usw.
  • künstlerische Planung in Abstimmung mit dem Beirat, den Dirigenten und der Geschäfts-führung
  • Verhandlungen und Vertragsabschlüsse mit Künstlern, Agenturen und Veranstaltern
  • Tourneeleitung (auch international)



Wir wünschen uns:

  • Führungserfahrung, Teamfähigkeit, soziale Kompetenz sowie Kommunikationstalent
  • besonderen Gestaltungswille, ausgeprägte Umsetzungsfähigkeit und Organisationstalent
  • profunde Kenntnisse des klassischen Chorrepertoires
  • vorzugsweise ein abgeschlossenes künstlerisches, künstlerisch-pädagogisches oder musikwissenschaftliches Studium
  • eine Zusatzqualifikation als Kulturmanager*in oder Veranstaltungsmanager*in, zumindest nachgewiesene Erfahrungen aus erfolgreicher, beruflicher Tätigkeit in diesem Bereich
  • pädagogische Erfahrungen im Umgang mit Teilnehmer*innen zwischen 16 und 26 Jahren
  • gute Kenntnisse der nationalen und internationalen Chorszene und des Konzertlebens
  • Affinität zu den Aufgabenfeldern Öffentlichkeitsarbeit, Digitalisierung und Social Media
  • Motivation, hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zur Reisetätigkeit
  • gute Englischkenntnisse (verhandlungssicher)



Wir bieten Ihnen:

  • eine zukunftsorientierte Tätigkeit auf der soliden Basis eines gesicherten Arbeitsplatzes
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einer einzigartigen, gemeinnützigen Kulturorganisation
  • ausgeprägte Teamarbeit gemeinsam mit dynamischen und hochmotivierten Kolleg*innen
  • ein kreatives Arbeitsumfeld und Zusammenarbeit mit den Projekten und Einrichtungen des DMR
  • Vergütung in Anlehnung an die Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund
  • betriebliche Altersvorsorge (VBLU)


Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet und vorläufig auf 2 Jahre befristet. Bei Bewährung ist im Anschluss daran die Übertragung auf Dauer vorgesehen. Dienstort ist Bonn.

Der Deutsche Musikrat fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Mitarbeiter*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX berücksichtigt. Der Deutsche Musikrat ist bestrebt, den Anteil von Frauen zu erhöhen und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf.

Für Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer der Projektgesellschaft, Herr Stefan Piendl, unter 0228/2091–112 zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail (in einer Datei, nicht größer als 8 MB) an: bewerbung(at)musikrat.de. Einsendeschluss ist der 7. Oktober 2019.

Wir möchten Sie informieren, dass wir Ihre personenbezogenen Daten zur Durchführung des Auswahlverfahrens verarbeiten und speichern. Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DS-GVO i. V. m. § 26 BbgDSG. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung der datenschutz-rechtlichen Bestimmungen vernichtet.
www.musikrat.de