Musikrat

Aktuelle Stellenangebote

Praktikum beim Deutschen Musikrat e.V. | Berlin

Der Deutsche Musikrat repräsentiert die Interessen von rund 14 Millionen musizierenden Menschen und ist der weltweit größte Dachverband der Musik. Zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern fördert er ein lebendiges Musikleben in Deutschland. Das Generalsekretariat in Berlin übernimmt dabei die politische Kommunikation sowie die Umsetzung von musikpolitischen Kampagnen und Initiativen. Im Interesse seiner Mitglieder steht der Deutsche Musikrat so im Dialog mit Politikern, Entscheidungsträgern und Multiplikatoren auf allen föderalen Ebenen.

Im Generalsekretariat des Deutschen Musikrates in Berlin bieten wir fortlaufend eine Stelle als Praktikant (m/w) an.

Die Tätigkeit umfasst u. a. die Mitarbeit

  • bei kulturpolitischen Kampagnen und Veranstaltungen,
  • bei der Gremienbetreuung,
  • in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • bei allgemeinen Büroarbeiten (Archivierung, Ablage, Versand u. ä.) und themenspezifischen Recherchen.


Voraussetzungen für eine Mitarbeit sind

  • ein ausgeprägtes politisches Interesse,
  • Organisationstalent,
  • fundierte PC-Kenntnisse.


Eine Mitarbeit beim Deutschen Musikrat bedeutet

  • ein herausforderndes und vielseitiges Aufgabengebiet,
  • Raum für flexibles Arbeiten in einem kleinen Team,
  • Vernetzung mit Akteuren des Musiklandes Deutschland im weltweit größten Musikdachverband.


Die Dauer des Praktikums sollte angesichts des komplexen Geschäftsfeldes 12 Wochen betragen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise per E-Mail, an generalsekretariat(at)musikrat.de.

Deutscher Musikrat
Schumannstr. 17
10117 Berlin
www.musikrat.de

Assistent/in der Projektleitung im Bereich Orchestermanagement | Bonn

Die gemeinnützige Projektgesellschaft mbH des Deutschen Musikrats wirkt als gestaltende Kraft durch effiziente und nachhaltige Maßnahmen auf die Weiterentwicklung des Musiklebens ein und prägt die deutsche Musiklandschaft durch innovative Programme. Hierbei ist uns das Förderprojekt Bundesjugendorchester seit fast fünfzig Jahren ein besonderes Anliegen.

Für das Bundesjugendorchester suchen wir in Teilzeit (50%) zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/einen zweite/n

Assistent/in der Projektleitung im Bereich Orchestermanagement

als Vertretung für die Zeit des Mutterschutzes der Stelleninhaberin. Die Stelle ist zunächst bis zum 22. Juli 2019 befristet, mit Aussicht auf Verlängerung, gebunden an die darauffolgende Elternzeit. Dienstort ist Bonn.

Wir suchen eine besonders teamfähige Persönlichkeit, die sich dauerhaft, mit Freude und ausgesprochenem Organisationstalent in ein traditionsreiches, sich ständig weiterentwickelndes Förderprojekt einbringt. Erwartet wird ein abgeschlossenes Studium sowie Berufserfahrung aus den Bereichen Kulturmanagement, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft oder vergleichbare Kenntnisse mit Schwerpunkt Musik. Wichtig sind pädagogische Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, die Bereitschaft zur verantwortungsvollen Reiseleitung auf Tournee, mit Reisetätigkeit und flexibler Arbeitszeitgestaltung. Bei Erfüllung der personen- und tätigkeitsbezogenen tariflichen Voraussetzungen bieten wir für diese Stelle eine Vergütung in Höhe der Entgeltgruppe 9b TVöD. Dienstort ist Bonn.

Die Aufgaben umfassen unter anderem die Organisation und Durchführung von Probenphasen und Sonderprojekten, die Kooperation mit nationalen und internationalen Agenturen, Künstlern, Konzertveranstaltern, Hotels, Caterer- und Logistikunternehmen, die Organisation und Durchführung von Probespielen, die umfassende Kommunikation mit jugendlichen Teilnehmern, sowie allgemeine Bürotätigkeiten, Vor- und Nachbereitungen von Sitzungen und die Pflege von Datenbanken. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX berücksichtigt.

Bewerbungen bitte bis zum 15. Dezember 2018 an:
Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Bundesjugendorchester, Weberstraße 59, Haus der Kultur, 53113 Bonn
Projektleiter Sönke Lentz (lentz@musikrat.de)
www.deutscher-musikrat.de | www.bundesjugendorchester.de