Logo Deutscher Musikrat
Musikrat

Prof. Ulrich Rademacher

Für Ulrich Rademacher gehören aktives Musizieren, pädagogische Tätigkeit und die Schaffung von Rahmenbedingungen für ein Musikleben, das von Vielfalt und Qualität geprägt ist und Zugänge für alle bietet, untrennbar zusammen. Aus dieser Überzeugung und Leidenschaft heraus arbeitete er in verschiedenen Tätigkeitsfeldern: Er konzertierte weltweit als Kammermusiker und Liedbegleiter, entwickelte als Leiter der Westfälischen Schule für Musik Musikalisierungsprogramme wie „Jedem Kind seine Stimme“ und gründete zahlreiche erfolgreiche Jugendensembles und eine der ersten Jugendakademien zur Förderung Hochbegabter in Kooperation mit einer Musikhochschule. Zudem initiierte er als Vorsitzender des Verbands deutscher Musikschulen gemeinsam mit der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen den Wettbewerb für Musikpädagogik und öffnete als Vorsitzender des Projektbeirates „Jugend musiziert“ den Wettbewerb für Interkulturalität und für die neue, stilistisch vollkommen offene Kategorie „Jumu open“. Seit zwei Wahlperioden gehört er dem Präsidium des Deutschen Musikrates an und leitet den Bundesfachausschuss Bildung sowie den Projektbeirat „Jugend musiziert“. Als Hochschullehrer für Liedgestaltung und Liedbegleitung wirkte er nach Stationen in Aachen und Karlsruhe zuletzt an der Musikhochschule Köln.

Logo Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien