Musikrat

Prof. Kapt. Ernst Folz

Nach Schulabschluss absolvierte Prof. Kapt. Ernst Folz die Seefahrtlehre und das anschließende Studium der Nautik an der Hochschule Oldenburg, Fachbereich Seefahrt, mit Abschluss Diplomnautiker und Patent „Kapitän auf großer Fahrt“.
Bis 2002 war er Lehrer für Luftfahrtnavigation an der Lufthansa-Verkehrsfliegerschule in Bremen verbunden mit langjähriger Lehrtätigkeit in den USA.
Ernst Folz war Honorarprofessor an der Arizona State University und ist bis heute Professor am Institut für Aerospace Technologie an der Hochschule Bremen.

Ernst Folz kommt aus dem Laienchorbereich: Chorsänger seit dem 8. Lebensjahr, war er Vorsitzender des Kreischorverbandes Bremen und von 1981 bis 2012 Mitglied des Geschäftsführenden Präsidiums des Chorverbandes Niedersachsen-Bremen in den Positionen Öffentlichkeitsreferent, Vizepräsident, Chefredakteur der Verbandszeitschrift  „Komm – hör zu – sing mit“ und Autor des Handbuches „Chormanagement“. Er ist Begründer des Chorarchivs in Nienburg/Weser.
1993 wurde Ernst Folz in den Vorstand des Landesmusikrates Bremen und 1997 zu dessen Vorsitzenden gewählt. Von 2001 bis 2009 war er Vorsitzender der Konferenz der Landesmusikräte, seit 2009 fungiert er als Stellvertretender Vorsitzender dieses Gremiums.
Als Präsidiumsmitglied seit 2001 hat er bis heute verschiedene Aufgaben innerhalb des DMR wahrgenommen:
Mitglied im Aufsichtsrat der DMR gProjekt GmbH bis 2009, Mitglied im Beirat Laienmusik des Goethe-Institutes bis 2009, Mitglied des Satzungs- und Finanzausschusses im DMR, Mitglied des Projektbeirates „Chor“, Mitbegründer der Europäischen Musikbörse und seitdem Vorsitzender des gleichnamigen Projektbeirates.