Wichtige Information:

Die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates sagt ab sofort alle ihre Veranstaltungen zunächst bis einschließlich 7. Juni 2020 ab.

Dies betrifft auch den Deutschen Orchesterwettbewerb und den Bundeswettbewerb Jugend musiziert.

Über Details und weitere Entwicklungen informieren wir zu gegebenen Zeitpunkten.
Musikrat

Prof. Dr. Hermann Wilske

  • 1971-1977 Studium der Schulmusik, Germanistik und Kirchenmusik in Freiburg (Breisgau)
  • 1977-2015 Gymnasiallehrer in Baden- Württemberg
  • 1989-1994 Studium der Geschichte und Promotion an der Universität Augsburg über Max Reger, „Zur Rezeption in seiner Zeit"
  • 1998-2006 Landesvorsitzender im Verband Deutscher Schulmusiker (VDS)
  • Seit 1999 Lehrauftrag Musikpädagogik an der Musikhochschule Trossingen, zeitweilig auch an den Hochschulen für Musik in Karlsruhe und Stuttgart
  • 2000-2016 Vorstandsmitglied in der „Landesakademie für die musizierende Jugend" Ochsenhausen, seit 2013 Vorsitzender des Kuratoriums
  • 2004-2010 Mitglied im Präsidium des Landesmusikrats Baden-Württemberg
  • 2007 Mitherausgeber und Autor der „Bildungsoffensive Musikunterricht"
  • Seit 2009 Juror bei „Jugend musiziert" auf Regional-, Landes- und Bundesebene, Vorsitzender des Landeswettbewerbes Baden-Württemberg
  • Seit 2010 Präsident des Landesmusikrates Baden-Württemberg
  • Seit 2012 Mitglied im Rundfunkrat des Südwestrundfunks (SWR)
  • Seit 2014 Mitglied im Präsidium des DMR