Musikrat

Moritz Puschke

Moritz Puschke ist Kulturunternehmer und Musiker, er wohnt und arbeitet in Berlin. 1971 wurde er in Rendsburg geboren und ist aufgewachsen in Limburg/Lahn und Bremen. Nach dem Abitur schloss er das Lehramtsstudium Musik und Politik an der Hochschule für Künste/Universität Bremen ab, daneben war er als Kaufmännischer Angestellter im Musikalienhandel (Tonträger und Musikinstrumente) tätig. Von 1999 bis 2007 wirkte er als Geschäftsführer des Alsfelder Vokalensembles und Kulturmanager am Bremer Dom.

Seit 2008 ist er Geschäftsführer des Deutschen Chorverbandes e.V. und der Deutschen Chorverband Verlags- und Projektgesellschaft mbH, seit 2012 künstlerischer Geschäftsführer der Deutschen Chorjugend e.V. Gemeinsam mit Folkert Uhde leitet er das seit 2011 jährlich stattfindende Festival CHOR@BERLIN - das Vokalfest im Radialsystem V. Er ist Initiator und Künstlerischer Leiter der chor.com in Dortmund und geschäftsführender Redakteur der Fachzeitschrift Chorzeit – das Vokalmagazin. Als Interviewpartner und Moderator arbeitet er u.a. mit Deutschlandradio Kultur, Radio Bremen und dem WDR zusammen.

Im Alsfelder Vokalensemble und im Bremer Domchor (Leitung: Wolfgang Helbich) wirkte er als Sänger an verschiedenen CD- und Rundfunkproduktionen mit. Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied und Keyboarder der Band The Fairies (diverse Rundfunk-, Fernseh- und CD-Produktionen) und Dramaturg verschiedener Beatles-Themenabende u.a. im Berliner Radialsystem V, in der Bremer Schwankhalle und im Bucerius Kunst Forum Hamburg.

Im Oktober 2013 wurde Moritz Puschke in das Präsidium des Deutschen Musikrates gewählt.