Musikrat

Dr. Charlotte Seither

  • Geboren 1965 in Landau/ Pfalz
  • 1989-94 Studium in Komposition (bei Friedrich Goldmann und Aribert Reimann), Klavier, Schulmusik, Musikwissenschaft und Germanistik in Hannover und Berlin, Promotion an der FU Berlin bei Rudolf Stephan (1998), Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Gastprofessur an der Hochschule für Künste Bremen (WS 2002/03), verschiedene Lehraufträge, Gastdozententätigkeit auf Einladung des Goethe-Institutes in Santiago de Chile, Taschkent und Lissabon · Auslandsstipendien: Rom-Preis für die Deutsche Akademie Villa Massimo (2009), Cité des Arts Paris (1999), Deutsches Studienzentrum Venedig (1993), ArtLab Johannesburg (2015), Villa Aurora Los Angeles (2000) u.a.
  • 1. Preis im Internationalen Kompositionswettbewerb Prager Frühling (1995), Praetorius Musikpreis des Landes Niedersachsen (2010), Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung (2002), Pfalz-Preis für Musik (2012), Deutscher Musikautorenpreis (2014) u.a.
  • Seit 2016 Mitglied im GEMA-Aufsichtsrat
  • Seit 2016 Mitglied im Vorstand des Deutschen Komponistenverbandes (DKV)
  • Seit 2016 Mitglied im Präsidium der Guardini Stiftung
  • Seit 2016 Mitglied im Bogliasco Foundation Fellow Advisory Board/ Italien
  • Seit 2016 Mitglied im Beirat der GEMA- Stiftung
  • 2015-2016 Mitglied im Beirat Konzert des DMR
  • Seit 2014 Mitglied in der Akademie Deutscher Musikautoren der GEMA
  • Seit 2013 Mitglied im Beirat des Landesjugend-Ensembles Neue Musik Rheinland-Pfalz/ Saar
  • Turnus 2013-2016: Im Auftrag der Kulturstaatsministerin Jurorin für die Deutsche Akademie Villa Massimo in Rom
  • Seit 2012 Mitglied im Künstlerischen Beirat der Landesstiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz