Musikrat

Mitglied im Deutschen Musikrat werden

Durch die Mitgliedschaft im Deutschen Musikrat haben Sie die Möglichkeit, aktiv das Musikleben in Deutschland mitzugestalten und dabei Ihre Interessen gesellschaftspolitisch einzubringen. Sie können die Rahmenbedingungen für das Musikland Deutschland ausbauen und verbessern. Damit unterstützen Sie das professionelle Musikleben ebenso wie das Laienmusizieren.

Als Mitglied bringen Sie Ihre eigenen Themen in die Arbeit der Beiräte und Bundesfachausschüsse ein, knüpfen Kontakte und werden durch das Musikforum, das Magazin des Deutschen Musiklebens, das Supplement DMR Aktuell und den Newsletter umfassend über Neuigkeiten aus dem deutschen Musikleben informiert.

Wer kann Mitglied im Deutschen Musikrat werden?

Vereine, Stiftungen, Arbeitsgemeinschaften, Konferenzen, Verwertungsgesellschaften im Musikbereich und freiwillige Zusammenschlüsse von Personen sowie vergleichbare Organisationen, mit jeweils bundesweiter Bedeutung, deren satzungsgemäße Aufgabe oder Zweckbestimmung weitestgehend dem Bereich der Praxis, Förderung oder Erhaltung der Musikkultur oder dem Bereich der Musikwirtschaft zuzurechnen sind, können ordentliches Mitglied des Deutschen Musikrates werden. Natürliche Personen und sonstige Unternehmen sind von der ordentlichen Mitgliedschaft ausgeschlossen. Sie können jedoch eine Fördermitgliedschaft erwerben oder zu Ehrenmitgliedern gewählt werden.

Wie wird man Mitglied im Deutschen Musikrat?

Der Antrag ist schriftlich unter Beifügung der konstituierenden Dokumente Ihrer Organisation (z.B. Satzung) an den Präsidenten des Deutschen Musikrates zu richten. Über die Aufnahme neuer Mitglieder entscheidet das Präsidium. Das Antragsformular für die Aufnahme finden Sie hier.

Was kostet die Mitgliedschaft im Deutschen Musikrat?

Die Mitgliedsbeitragsstruktur umfasst fünf Beitragskategorien. Ab 390 Euro können Sie die Vorteile der Mitgliedschaft nutzen und sich damit aktiv für das Musikleben in Deutschland engagieren. Die Einordnung neuer Mitglieder in die Beitragskategorien orientiert sich an der Größe und der Mitgliederzahl der einzelnen Organisation.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen das Generalsekretariat des Deutschen Musikrates gern zur Verfügung: generalsekretariat(at)musikrat.de