Musikpolitik

Orchsterlandschaft in Deutschland

Die deutsche Theater- und Orchesterlandschaft ist in ihrer Dichte und Vielfalt weltweit einzigartig. Auf Initiative des Deutschen Musikrates und des Deutschen Bühnenvereins in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Orchestervereinigung wurde sie 2014 in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Die Rundfunkklangkörper nehmen dabei mit ihren unverwechselbaren Profilen eine wesentliche Rolle im Kulturland Deutschland ein. Sie setzen wesentliche Impulse zur Weiterentwicklung des Musiklebens und für die Musikalische Bildung. Gerade im Zeitalter der Digitalisierung beruht die zentrale Aufgabe für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk auf der breiten Wahrnehmung seines Kulturauftrages.