Musikpolitik

Musik-Gordi - der gordische Knoten des Musiklebens

Seit 2013 wird der „Musik-Gordi" vom Musikforum des Deutschen Musikrates und der neuen musikzeitung verliehen. Der Preis ging bisher an den Rundfunkrat des SWR, Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, und Matthias Brodkorb, Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern. Alle Preisträger haben wesentliche kulturpolitische Missstände und Fehlentscheidungen mit zu verantworten.

2017 erhält Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Wissenschaft, den „Musik-Gordi". Sie ist maßgeblich für die seit Jahren bestehenden Missstände an den Berliner Musikschulen sowie für das Verschwinden der künstlerischen Schulfächer an den allgemeinbildenden Schulen verantwortlich. Bundesweit haben Kinder und Jugendliche in Berlin die schlechtesten Chancen auf kulturelle Teilhabe.