Wichtige Information:

Die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates sagt ab sofort alle ihre Veranstaltungen zunächst bis einschließlich 7. Juni 2020 ab.

Dies betrifft auch den Deutschen Orchesterwettbewerb und den Bundeswettbewerb Jugend musiziert.

Über Details und weitere Entwicklungen informieren wir zu gegebenen Zeitpunkten.
Interne Seiten DMR

Serviceleistungen für die Mitglieder

1. Politische Entscheidungen voranbringen und Themen platzieren

Der Deutsche Musikrat (DMR) steht als größter Dachverband der Musik im kontinuierlichen Dialog mit Entscheidern aus der Politik. Im Sinne der aktiven Politikberatung führen Präsident, Vizepräsidenten und Generalsekretär des Deutschen Musikrates zahlreiche Gespräche mit Politikern auf Landes- und Bundesebene. Wenn Sie Themen im politischen Raum platzieren möchten oder Fragen zu politischen Prozessen haben, wenden Sie sich gern an das Generalsekretariat.

2. In den Gremien des DMR aktiv werden

Als Mitglied des DMR wirken Sie an Abstimmungsprozessen mit. Mit Ihrer Teilnahme an der jährlichen Mitgliederversammlung, die das größte Organ und Gremium bildet,  treffen Sie Grundsatzentscheidungen zur strategischen Ausrichtung des DMR. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, als Mitglied in den Bundesfachausschüssen, den Fachgremien des DMR, tätig zu werden, die das Präsidium im Hinblick auf konkrete fachliche Fragestellungen beraten. Im Rahmen dieser Tätigkeit wirken Sie an der Erarbeitung von Stellungnahmen und Positionspapieren mit.

3. Vom Fachwissen profitieren

Mit der DMR Mitgliederinformation werden Sie vom Generalsekretariat regelmäßig und anlassbezogen über aktuelle Themen und Diskussionen aus dem Musikbereich informiert. Sie erhalten zum Beispiel Informationen zu veröffentlichten Studien, aktuellen Fördermaßnahmen oder rechtlichen Änderungen. Melden Sie an das Generalsekretariat gern politische Themen, die Sie in Ihrem Verband bewegen, und treten Sie mit dem DMR in einen Informationsaustausch.

4. In der Öffentlichkeit präsentieren

Als Mitglied des DMR wird Ihr Verband auf der Homepage des Deutschen Musikrates platziert und zu Ihrer eigenen Internetpräsenz verlinkt. Unter der Rubrik „Wir sind Mitglied“ des DMR Newsletters, der wöchentlich an über 8.000 politische Entscheidungsträger auf Bundes- und Landesebene, Pressevertreter und Vertretern der Wirtschaft, der Kirchen und der Zivilgesellschaft versendet wird, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Institution und Ihre Tätigkeiten zu präsentieren. Um Ihre Mitgliedschaft im DMR auch nach außen sichtbar werden zu lassen, können Sie das Logo „Wir sind Mitglied im DMR“ im Rahmen Ihrer Öffentlichkeitsarbeit einbinden.

Ab sofort haben Mitglieder des DMR außerdem die Möglichkeit, ihre musikpolitisch relevanten Meldungen im Newsletter zu platzieren. Sie erhöhen so die Reichweite ihrer Meldungen und fördern den Austausch im Netzwerk. In der Rubrik „Neues aus den DMR Mitgliedsverbänden“ werden die Meldungen jeweils am letzten Mittwoch eines Monats (Beginn: 30. Mai 2018) veröffentlicht.

Haben Sie Interesse diese Rubrik zu nutzen? Dann schicken Sie bitte einen Fließtext mit maximal 2.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) an generalsekretariat(at)musikrat.de. Als Frist gilt immer der 15. des Monats der Veröffentlichung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Texte redaktionell bearbeitet, ggf. gekürzt und/oder an die Konventionen des DMR Newsletters angepasst werden.

5. Sonderkonditionen nutzen

Für Sitzungen steht Ihnen als Mitgliedsverband des DMR kostenfrei unser Konferenzraum im Generalsekretariat in Berlin-Mitte mit bis zu 20 Sitzplätzen, W-Lan, Drucker und Kopierer zur Verfügung. Bei der Anmietung von PKW/ LKW beim Anbieter Sixt haben Sie außerdem die Möglichkeit vergünstigte Konditionen zu nutzen. Mit den Sonderkonditionen des DMR bei Sixt sparen Sie zwischen 25 und 30 Prozent gegenüber dem Normalpreis. Für die Übermittlung der Login-Daten wenden Sie sich gern an das Generalsekretariat.