Allgemeines

Veranstaltungen

Konzert Bundesjazzorchester

13.03.2020, 19.00 Uhr
Dessau-Roßlau
In Dessau präsentiert das Bundesjazzorchester das Programm „Dreams And Realities“. Es ist die erste klingende Visitenkarte des neuen künstlerischen Leiters Ansgar Striepens, der ab 2020 in seiner Funktion Jiggs Whigham nachfolgt. Gemeinsam mit Niels Klein wird Striepens in Zukunft das Ensemble im Wechsel mit herausragenden Gastdirigenten aus aller Welt dirigieren. Unter Striepens‘ Leitung erklingt ein Programm, das unterschiedliche Aspekte seiner Arbeit beleuchtet. Seine Werke spiegeln seine tiefe Verwurzelung in die eigene europäische Musiktradition wider. Unter anderem dienen ihm Bach, Händel, Bartók, Hindemith aber auch das strukturierte und ästhetische Denken eines Architekturzeichners wie Helmut Jacoby als Inspirationsquellen. Striepens faszinieren Symmetrien in all ihren Formen und andere Phänomene aus Mathematik und Naturwissenschaften. Aber auch die Beschäftigung mit Psychologie, Philosophie, Kunst oder Literatur fließt in seine Musik ein. Träume und Realität – eine spannende Reise in die aktuelle Bigband-Musik, die das Feuer der Tradition weiterträgt und offen ist auch über Grenzen hinauszublicken.

Foto: Ansgar Striepens (c) Lutz Voigtländer
HALLE DES ELBE-WERKS DESSAU
Leitung: Ansgar Striepens
Art: Konzert
Altersklasse:
Veranstaltungsort:
Elbe-Werk Roßlau,
Hauptstraße 117–119, 06862  Dessau-Roßlau
Eintrittspreis:  24 € / 20 € / 9 €