Allgemeines

18.03.2016 Musikpolitik

Prof. Christian Höppner einstimmig zum Präsidenten des Deutschen Kulturrates wiedergewählt

Der Sprecherrat des Deutschen Kulturrates hat Prof. Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates, in seiner Sitzung in geheimer Wahl einstimmig zum Präsidenten des Deutschen Kulturrates wiedergewählt. Höppner wird seine zweite Amtszeit für weitere drei Jahre antreten.

Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: „Ich freue mich sehr, dass Christian Höppner zum zweiten Mal als Präsident des Deutschen Kulturrates einstimmig gewählt wurde. Es ist dem Deutschen Musikrat auch weiterhin wichtig, gemeinsam Synergieeffekte und Chancen für die Verbesserung von Rahmenbedingungen im Kulturbereich zu nutzen. Der Deutsche Musikrat gratuliert Christian Höppner zur seiner Wiederwahl und wünscht ihm und den Vizepräsidenten Regine Möbius und Andreas Kämpf für die kommenden drei Jahre viel Erfolg."

Prof. Christian Höppner ist u. a. Generalsekretär des Deutschen Musikrates, Chefredakteur des Magazins Musikforum, Haushaltsberichterstatter im Rundfunkrat der Deutschen Welle und unterrichtet Violoncello an der Universität der Künste Berlin. Die vollständige Biografie finden Sie unter www.musikrat.de.

 

Berlin, 18. März 2016

© DMR_Nina Arens