Allgemeines

29.05.2019 PopCamp

PopCamp „In Concert“ am 03.06.2019

Sie zählen zu den wichtigsten Förderprojekten der Popmusik in Deutschland: die PopCamps des Deutschen Musikrates. Seit 2005 werden alljährlich von einer Jury fünf Bands und/oder Solisten ausgewählt, denen in einem einjährigen Coaching durch Experten der Medien- und Musikbranche der Einstieg ins professionelle Musikerdasein erleichtert werden soll. Dabei setzen die Macher der PopCamps auf „Vielfalt statt Mainstream“ und lassen Musikerinnen und Musiker nahezu aller Genres und Stilrichtungen der aktuellen populären Musik zum Zuge kommen.

Zwei der früheren PopCamp-Teilnehmer waren Alin Coen (2008) und Max Prosa (2011). Zwei der stilprägendsten und eigenwilligen Vertreter einer jungen Singer/Songwritergeneration, die sich inzwischen einen festen Platz in der deutschen Popmusikszene erarbeitet haben. Sie beide in diesem Jahr zu einem gemeinsamen Konzert einzuladen, war den Organisatoren ein „PopCamp Special Singer-Songwriter“ wert. Und so standen am 28. März die Alin Coen Band und Max Prosa auf der Bühne der Harmonie in Bonn, was für Deutschlandfunk Kultur Anlass genug war, dieses exklusive Konzert mitzuschneiden.

03.06.2019, 20:03 Uhr
In Concert https://www.deutschlandfunkkultur.de/in-concert.1027.de.html

Harmonie, Bonn Aufzeichnung vom 28.03.2019

Alin Coen Trio & Max Prosa
Moderation: Holger Beythien
Singer/Songwriterabend beim PopCamp 2019