Allgemeines

01.10.2019 Deutscher Musikwettbewerb

Kammerkonzerte des Deutschen Musikwettbewerbs: Elf Ensembles in der Förderung

Klavierduo Neeb

Start der BAKJK-Konzertvermittlung für die Saison 2020/21 | Außerdem Zuschüsse für Konzerte mit den aktuellen DMW-Preisträgern
 
Ab sofort ist die Broschüre zur 64. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler (BAKJK) für die Konzertsaison 2020/21 erhältlich, in der die Stipendiat/innen des diesjährigen Deutschen Musikwettbewerbs (DMW) sich und ihre Konzertprogramme vorstellen. Wie schon in der vergangenen Konzertsaison bieten alle Kammermusikensembles auch Kinderkonzerte an.

Die BAKJK ist Teil der umfassenden Förderung durch den Deutschen Musikwettbewerb. Jährlich finden etwa 300 Kammerkonzerte statt, die durch den DMW gefördert werden.

Darüber hinaus gefördert und in der Broschüre vorgestellt werden die Preisträger/innen des DMW 2019 und 2018: Konstantin Krimmel (Bariton), Sebastian Fritsch (Violoncello), Friedrich Thiele (Violoncello), Ioana Cristina Goicea (Violine), Theo Plath (Fagott), Maciej Frąckiewicz (Akkordeon), Eliot Quartett (Streichquartett), Francesco Ciurlo und Ling-Hsuan Huang (beide Komposition).

Aktueller Künstlerkatalog:
www.deutscher-musikwettbewerb.de/veranstalten/kuenstlerkataloge/
  
Infos & Beratung:
www.deutscher-musikwettbewerb.de/veranstalten  
musikwettbewerb(at)musikrat.de 
Tel. 0228.2091160