Allgemeines

24.09.2018 Deutscher Musikwettbewerb

Kammerkonzerte des Deutschen Musikwettbewerbs: 12 Ensembles in der Förderung

Ab sofort ist die Broschüre zur 63. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler (BAKJK) für die Konzertsaison 2019/20 erhältlich, in der die Stipendiaten des diesjährigen Deutschen Musikwettbewerbs (DMW) sich und ihre Konzertprogramme vorstellen. Wie schon in der vergangenen Konzertsaison bietet ein Großteil der Kammermusikensembles auch Kinderkonzerte an.
Die BAKJK ist Teil der umfassenden Preisträgerförderung durch den Deutschen Musikwettbewerb. Jährlich finden etwa 300 Kammerkonzerte statt, die durch den DMW gefördert werden.

Ebenfalls durch den Deutschen Musikrat gefördert und in der Broschüre vorgestellt werden die DMW-Preisträger der letzten drei Wettbewerbsjahrgänge: Ioana Cristina Goicea (Violine), Theo Plath (Fagott), Maciej Frąckiewicz (Akkordeon), Eliot Quartett (Streichquartett), Francesco Ciurlo und Ling-Hsuan Huang (beide Komposition), Juri Vallentin (Oboe), Tillmann Höfs (Horn), Steven Heelein und Elias Jurgschat (beide Komposition), Katharina Konradi (Sopran), Raphaela Gromes und Valentino Worlitzsch (beide Violoncello), Simon Höfele (Trompete), Constantin Hartwig (Tuba), Tobias Klich und Tamon Yashima (beide Komposition).

Engagieren auch Sie die ausgezeichneten Musikerinnen und Musiker und kontaktieren Sie uns!
 
Aktueller Künstlerkatalog:
www.deutscher-musikwettbewerb.de/veranstalten/kuenstlerkataloge/

Infos & Beratung:
www.deutscher-musikwettbewerb.de/veranstalten
musikwettbewerb(at)musikrat.de
Tel. 0228.2091160

Die Ensembles der 63. BAKJK:

Duo Berlin
Dorothea Stepp, Violine
Milena Wilke, Violine

Duo Stepp-Tanchev
Dorothea Stepp, Violine
Asen Tanchev, Klavier

Ensemble Ambra
Anne Maria Wehrmeyer, Violine
Žilvinas Brazauskas, Klarinette
Asen Tanchev, Klavier

Duo Žilas
Žilvinas Brazauskas, Klarinette
Asen Tanchev, Klavier

Ensemble Biloba
Milena Wilke, Violine
Andreas Lipp, Klarinette
Katharina Groß, Klavier

Duo Schepansky-Stier
Julius Schepansky, Akkordeon
Mathis Stier, Fagott
 
Duo Schepansky-Wehrmeyer
Julius Schepansky, Akkordeon
Anne Maria Wehrmeyer, Violine

Trio NeuGehört
Christina Bernard, Saxophon
Malte Neidhardt, Posaune
Lea Maria Löffler, Harfe

Duo Kontraste

Malte Neidhardt, Posaune
Lea Maria Löffler, Harfe

Duo Maingold
Christina Bernard, Saxophon
Lea Maria Löffler, Harfe

Trio d’Iroise
Sophie Pantzier, Violine
François Lefèvre, Viola
Caspar Wedell, Violoncello

Eliot Quartett (& mit Lea Maria Löffler, Harfe)
Maryana Osipova, Violine
Alexander Sachs, Violine
Dmitri Hahalin, Viola
Michael Preuss, Violoncello

Duo Schepansky-Stier: Julius Schepansky und Mathis Stier