Allgemeines

09.02.2017 Musikpolitik

Herzlichen Glückwunsch, Theo Geißler!

Der Musikjournalist Theo Geißler widmet sich seit Jahrzehnten aktuellen kulturpolitischen Themen und regt u.a. als Herausgeber der neuen musikzeitung (nmz) intensive Diskussionen über aktuelle Fragen des Musiklebens an. Im vergangenen Jahr wurde er für seine Verdienste im Bereich der Zeitgenössischen Musik mit der FEM-Nadel 2016 der Fachgruppe E-Musik im Deutschen Komponistenverband ausgezeichnet. Heute feiert Theo Geißler seinen 70. Geburtstag.

Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: „Mit einem besonderen Gespür für aktuelle Tendenzen und Entwicklungen im Musikleben ist Theo Geißler eine herausragende kulturjournalistische Persönlichkeit, die auf der Grundlage einer fundierten Berichterstattung wichtige kulturpolitische Themen in den Blickpunkt der medialen und politischen Öffentlichkeit rückt. Sein besonderes musikalisches und gesellschaftliches Engagement verdient großen Dank und Anerkennung. Der Deutsche Musikrat gratuliert Theo Geißler zu seinem heutigen 70. Geburtstag herzlich und wünscht ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute!"

Knapp 18 Jahre moderierte Theo Geißler u.a. das gemeinsame Live-Musikmagazin „taktlos" des Bayerischem Rundfunks und der nmz, das musikkulturelle Themen kritisch beleuchtete und Veränderungen im Musikleben dokumentierte. Er ist außerdem Herausgeber von Oper & Tanz und JazzZeitung (bis 2014) sowie Mitherausgeber von „Politik & Kultur" (PuK).

Weitere Informationen zu Theo Geißler finden Sie hier.

 

Berlin, 09. Februar 2017

© Charlotte Oswald