Allgemeines

14.03.2018 Musikpolitik

Glückwunsch an die neue Bundesregierung

Mit der heutigen Vereidigung der neuen Bundesregierung sind bei der Bundeskanzlerin die Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters (MdB), Dorothee Bär (MdB), Staatsministerin für Digitales, Annette Widmann-Mauz (MdB), Staatsministerin für Integration, sowie im Auswärtigen Amt Michelle Müntefering (MdB), Staatsministerin für internationale Kulturpolitik, im Amt.

Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: „Der Deutsche Musikrat gratuliert Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel zu ihrer Wiederwahl sowie den Ministerinnen und Ministern zu ihrer Ernennung. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien bei der Bundeskanzlerin, Staatsministerin Prof. Monika Grütters. Der Deutsche Musikrat steht als größter zivilgesellschaftlicher Dachverband aus dem Kulturbereich mit seiner musikpolitischen Arbeit und seinen künstlerisch-pädagogischen Projekten dem Bundestag sowie der Bundesregierung als Impuls- und Ratgeber zur Verfügung."

Der Deutsche Musikrat ist der weltweit größte nationale Musikdachverband. Er repräsentiert über 14 Millionen musikbegeisterte Bürgerinnen und Bürger, die aus beruflichen Gründen oder als Amateure dem Deutschen Musikrat und seinen Mitgliedsorganisationen angeschlossen sind. Mit über 100 Mitgliedsverbänden, -institutionen und zahlreichen Persönlichkeiten des Musiklebens wirkt der Deutsche Musikrat zusammen mit seinen Projekten und Fördermaßnahmen als Ratgeber und Kompetenzzentrum für Politik und Zivilgesellschaft.

 

Berlin, 14. März 2018

©123rf.de