Wichtige Information:

Die gemeinnützige Projektgesellschaft des Deutschen Musikrates sagt ab sofort alle ihre Veranstaltungen zunächst bis einschließlich 7. Juni 2020 ab.

Dies betrifft auch den Deutschen Orchesterwettbewerb und den Bundeswettbewerb Jugend musiziert.

Über Details und weitere Entwicklungen informieren wir zu gegebenen Zeitpunkten.
Allgemeines

Aktuelles

Ab sofort ist die Broschüre zur 63. Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler (BAKJK) für die Konzertsaison 2019/20 erhältlich, in der die Stipendiaten des diesjährigen Deutschen Musikwettbewerbs (DMW)…

Weiterlesen
©Pixabay

Die Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO), welche die Vergabe von Aufträgen unterhalb des EU-Schwellenwertes von aktuell 221.000 Euro regelt, wurde im vergangenen Jahr vom Bund in Kraft gesetzt,…

Weiterlesen
"Ensemble der Länder" - Foto: © René-T. Kusche

Das Präsidium des Deutschen Musikrates hat in seiner letzten Sitzung einstimmig die Verlängerung der Privilegierten Partnerschaft mit dem „Ensemble der Länder“ um weitere zwei Jahre beschlossen.…

Weiterlesen

Randy Brecker mit Bundesjazzorchester und Landesjugendjazzorchester Hamburg. Am 11. Dezember 2018 präsentieren sich das Bundesjazzorchester (BuJazzO) und das Landesjugendjazzorchester Hamburg (LJJO…

Weiterlesen

Honorarzuschüsse für Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs und Stipendiaten des Dirigentenforums. Soeben erschienen die neuen Künstlerlisten des Deutschen Musikrats, in der sich Solistinnen und…

Weiterlesen
EU-Parlament

Die Abgeordneten des EU-Parlamentes haben heute mit deutlicher Mehrheit von 438 zu 226 Stimmen für die geplante EU-Richtlinie zum Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt gestimmt. Damit kann das…

Weiterlesen