Logo Deutscher Musikrat
Allgemeines

Deutscher Orchesterwettbewerb

Workshop für Big Band-Leitung - Kurs mit Jiggs Whigham startet im März 2022 in Bad Fredeburg

© Jan Karow, DOW/DMR

Der Jazz-Posaunist und -Pädagoge Jiggs Whigham wird den ausgeschriebenen Kurs im März 2022 leiten. © Jan Karow, DOW/DMR

Zwölf aktive Bigband-Leiterinnen und –leiter erhalten vom 13. bis 18.03.2022 die Möglichkeit, im Musikbildungszentrum Südwestfalen (Bad Fredeburg) eine ganze Woche mit einem Jazzorchester, der Swinging Brass Band aus Brilon, zu arbeiten. Geleitet wird der Kurs von dem Bigband-Leader und Jazzpädagogen Jiggs Whigham, unterstützt von Marc Doffey. Im Mittelpunkt des Workshops stehen Themen wie Probentechnik, Improvisation und eine Vorstellung wichtiger Aufnahmen der Big Band-Ära. Die Anmeldung ist ab sofort auf der Website des Deutschen Orchesterwettbewerbs möglich.

Seit 16 Jahren schließt der Deutsche Orchesterwettbewerb (DOW) mit dem Workshop eine Lücke in der Fortbildung von Dirigentinnen und Dirigenten. Viele der Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben selbst in Jazz-Orchestern gespielt, aber in den seltensten Fällen eine Ausbildung oder ein Coaching zum Thema Big Band-Leitung genossen. Ziel dieses Workshops ist es, einen Austausch über Big Band-spezifische Herausforderungen in Gang zu setzen und sein eigenes Verhalten in Bezug auf Bewegung und Körpersprache von einem renommierten Profi überprüfen zu lassen.

Jiggs Whigham gilt als einer der renommiertesten Jazzposaunisten, Bigband Leiter und Jazzpädagogen. Zuletzt leitete er die BBC Bigband in London. Bis 2006 stand er als „Professor auf Lebenszeit“ der Abteilung für Popularmusik an der „Hanns Eisler“ Hochschule für Musik in Berlin vor. Jiggs Whigham war Leiter der Schweizer Radio Band (Radio DRS), von 1995 bis 2000 dirigierte er als künstlerischer Leiter die RIAS Big Band Berlin. Als Posaunist spielte er u.a. im Glenn Miller Orchestra, bei Stan Kenton sowie in den Bigbands von Kurt Edelhagen, Count Basie, Peter Herbolzheimer und in der WDR Bigband. Von 2011 bis 2020 leitete er mit Niels Klein zusammen das Bundesjazzorchester BUJAZZO.

Marc Doffey studierte von 2012 bis 2017 am Jazz Institut Berlin und dem Amsterdamer Conservatorium. Als vielseitiger Musiker ist er deutschlandweit als Saxophonist wie auch als Bandleiter aktiv. Zudem schreibt er als Komponist und Arrangeur Werke für eigene Ensembles, wie das Marc Doffey Jazz Orchestra, und kooperiert dabei mit Auftraggebern aus dem In- und Ausland.

Der DOW auf facebook, jetzt liken!
Der DOW auf instagram, jetzt abonnieren!

Kontakt:
Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Helmut Schubach, Projektleitung Deutscher Orchesterwettbewerb
Tel.: 0228 – 2091 155
schubach(at)musikrat.de

Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Dr. Anke Steinbeck, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 – 2091 165
steinbeck(at)musikrat.de