Allgemeines

Bundesjugendchor

Tristan Meister, Agnieszka Franków-Żelazny und Izabela Polakowska-Rybskas dirigieren die Konzerte des Bundesjugendchores und des Nationalen Jugendchores Polen. Anne Kohler musste krankheitsbedingt absagen.

Hinter dem Bundesjugendchor liegen eine Probenwoche in Wrocław und zwei Konzerte mit dem Nationalen Jugendchor Polens (PNChM). Anne Kohler – Künstlerische Leiterin des Bundesjugendchores – konnte die gemeinsamen Konzerte krankheitsbedingt nicht dirigieren. Glücklicherweise ist es gelungen, Tristan Meister zu gewinnen, um die Dirigate des Bundesjugendchores und zwei gemeinsam gesungener Stücke zu übernehmen. Agnieszka Franków-Żelazny (Künstlerische Leiterin des PNChM) dirigierte den polnischen Chor und teilte sich das Dirigat bei der Aufführung des Auftragswerks „Spirit of Nature“ von Zuzanna Koziej mit Izabela Polakowska-Rybskas. Das Konzertprogramm blieb somit unverändert. Nach den zwei Konzerten in Görlitz und  Wrocław im Rahmen des Lausitz Festivals bildet das heutige Konzert in Kraków den Abschluss des Kooperationsprojektes.

Tristan Meister erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den Limburger Domsingknaben. Er studierte Chordirigieren bei Georg Grün, Frieder Bernius und Harald Jers sowie Orchesterdirigieren bei Klaus Arp an der Musikhochschule Mannheim.
Er gründete den Kammerchor Vox Quadrata, der aus semi-professionellen Sängerinnen und Sängern aus ganz Deutschland besteht, und ist musikalischer Leiter des Jugendchores Hochtaunus sowie des Wormser Kammerensembles. Mit dem Beethovenchor Ludwigshafen führt er oratorische und chorsinfonische Werke sämtlicher Epochen auf. 2019 übernahm Tristan Meister die künstlerische Leitung des Knabenchores Cantus Juvenum Karlsruhe. Darüber hinaus arbeitete er bereits mit den Baden-Badener Philharmonikern, dem Kurpfälzischen Kammerorchester und der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz zusammen.
Er ist außerdem Gründer und Dirigent des Ensemble Vocapella Limburg, mit dem er regelmäßig CD-Einspielungen vorlegt, darunter die weltweit erste Gesamteinspielung aller A-cappella-Männerchorwerke Max Regers. Beim Deutschen Chorwettbewerb 2014 wurde er mit dem Ensemble Vocapella Limburg Kategoriesieger und erster Preisträger. Im Mai 2016 war er erster Preisträger des internationalen Chorwettbewerbes in Warna (Bulgarien) und ihm wurde der Sonderpreis für die beste dirigentische Leistung des Wettbewerbs verliehen.
Tristan Meister ist Herausgeber mehrerer Chorbücher, regelmäßig Juror bei Wettbewerben, arbeitet als Dozent für Chordirigieren an der Musikhochschule Frankfurt am Main und ist Mitglied im Projektbeirat des Bundesjugendchores beim Deutschen Musikrat.

Izabela Polakowska-Rybskas war in der Saison 2012/2013 Dirigentin und künstlerische Leiterin des Kinderchors der Breslauer Oper. Seit 2013 ist sie Gastdirigentin des Polnischen Nationalen Jugendchors. Von 2013 bis 2015 war sie die künstlerische Leiterin des Polnischen Rundfunkchors, von 2016 bis 2018 des Opole Philharmonic Choir.  Im Januar 2018 wurde Izabela Polakowska-Rybskas  Regionalkuratorin der Chorakademie - Singendes Polen. Im März 2018 gründete sie das Männer-Vokalensemble I Signori. Seit 2018 unterrichtet sie das Fach "Ensemblegesang" an der Gesangsabteilung der Karol Lipiński Musikakademie in Wrocław.
Izabela Polakowska-Rybskas kann bereits zahlreiche Auszeichnungen und Erfolge vorweisen: Erster Preis beim Internationalen Wettbewerb für Vokalensembles Stonavská Barbórka, Auszeichnung und Preis für den besten polnischen Wettbewerbsteilnehmer beim 5. Internationalen Wettbewerb für Chorleitung IN THE POLIFONY PARTY, Dritter Preis, Sonderpreis für herausragende Interpretation zeitgenössischer Musik, gestiftet und verliehen von der Abteilung für Chormusik und Ensembleleitung der Karol-Lipiński-Musikakademie in Wrocław. Karola Lipińskiego in Wrocław, Sonderpreis, gestiftet und verliehen von der Abteilung für Chorleitung und Chormitglieder der Karol-Szymanowski-Musikakademie in Kattowitz während des VII.

28. August 2022, 18.00 Uhr
Kraków, Filharmonia im. Karola Szymanowskiego
Bundesjugendchor
Tristan Meister
Leitung
Nationaler Jugendchor Polens
Agnieszka Franków-Żelazny und Izabela Polakowska-Rybskas
Leitung
 

Kontakt:
Deutscher Musikrat gGmbH
Dr. Caroline Wiese, Projektleitung Bundesjugendchor
Tel: 0228 – 2091 108, wiese(at)musikrat.de

Sabine Siemon M.A., Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 – 2091 163, siemon(at)musikrat.de