Allgemeines

#Orgeljahr2021

#Orgeljahr2021: Orgel virtuell

Orgel-App „PLAY ARP"

Jetzt wird es virtuell: Im Orgeljahr 2021 sind zahlreiche digitale Angebote erschienen, die Ihren Nutzerinnern und Nutzern die Orgel näher bringen wollen. In Berlin können Interessierte mit der Orgel-App, entwickelt vom Landesmusikrat Berlin und berlinHistory e.V., die vielen Berliner Orgeln im Spaziergang kennenlernen. Sie bietet zu jeder Orgel ein Bild, einen kurzen Hintergrundtext, eine technische Übersicht, die Disposition und in vielen Fällen auch Videos und Klangbeispiele an. Mithilfe der App PLAY ARP, entwickelt vom Orgelstadt Hamburg e.V., kann die international bekannte Arp Schnitger Orgel in der Hamburger St. Jacobi-Kirche auch bequem vom heimischen Sofa aus zumindest virtuell zum Klingen gebracht werden. Die selbst eingespielten Sequenzen lassen sich auch aufnehmen. Tauchen Sie ein in die Klangwelt der Orgel und zaubern Sie Ihren ganz eigenen Sound.

Sind Sie neugierig auf den faszinierenden Apparat „Orgel“ geworden und möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann eignet sich das digitale Orgel-Nachschlagewerk vom Bund Deutscher Orgelmeister e.V. als Nachschlagewerk. Hier finden Sie neben aktuellen Konzertterminen detaillierte Informationen über Orgeln weltweit. Begeben Sie sich jetzt mit der App auf eine spannende virtuelle Reise in die Welt der Orgel, die womöglich mit einer offline Bekanntschaft enden wird.

Das Jahr 2021 steht im Zeichen der Pfeifen, Manuale und Pedale, denn die Landesmusikräte haben die Orgel, Königin der Instrumente, zum Instrument des Jahres 2021 erklärt. Mit kreativen Projekten und Programmen bringen die Landesmusikräte und weitere Organisationen und Initiativen Interessierten die Orgel mit ihrer komplexen Mechanik und ihrer traditionsreichen Geschichte näher. In der Reihe #Orgeljahr2021 stellen wir einige Highlights vor.