Allgemeines

Musikpolitik

Deutscher Musikrat trauert um sein Ehrenmitglied Prof. Dr. Hermann-Josef Kaiser

© HMTMH/ Florian Helwich

Der Deutsche Musikrat hat mit Bestürzung die Nachricht vom Tode Prof. Dr. Hermann-Josef Kaisers erhalten. Hermann-Josef Kaiser wurde von der Mitgliederversammlung des Deutschen Musikrates 2006 zum Ehrenmitglied berufen. Während seiner langjährigen beruflichen Laufbahn engagierte er sich insbesondere für die musikalische Bildung und Musikpädagogik. Von 1988 bis 2003 hatte er an der Universität Hamburg eine Professur für „Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Musikpädagogik“ inne und erhielt von der Hochschule für Musik und Theater Hannover 2018 die Ehrendoktorwürde. Zudem brachte Hermann-Josef Kaiser in zahlreichen Arbeitskreisen und Ausschüssen seine Expertise ein und prägte als Gründungsmitglied die Arbeit der Gesellschaft für Musikpädagogik.

Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: „Mit Prof. Dr. Hermann-Josef Kaiser ist einer der prägenden Vordenker der Musikpädagogik von uns gegangen. Seine wegweisenden Schriften haben der Musikpädagogik als wissenschaftlicher Disziplin den Weg geebnet und die Bedeutung musikalischer Bildung gestärkt. Diese wertvollen Impulse werden uns auch in Zukunft begleiten und dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche ein Leben mit Musik erfahren können. Der Deutsche Musikrat wird sein Wirken und sein Andenken in Ehren halten.“

Berlin, 13. August 2021