Allgemeines

Bundesjugendorchester

Bundesjugendorchester spielt Uraufführung von Zeynep Gedizlioğlu – 20. Campus Projekt beim Beethovenfest Bonn

© DMR/Sönke Lentz

Proben zum Campus-Projekt © DMR/Sönke Lentz

Das Jugendbegegnungsprojekt „Campus“ des Beethovenfest Bonn und der Deutschen Welle hat Geburtstag: 2021 feiert es sein 20-jähriges Jubiläum mit drei Konzerten am 28. und 29. August 2021. Das Beethovenfest Bonn lädt Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker des Bundesjugendorchesters und der European Federation of National Youth Orchestras, verstärkt durch Profis des E-MEX Ensembles an den Rhein. Im Zentrum stehen Raumkompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts.

Das Programm umfasst Werke von Beethoven, Kurtág und Xenakis sowie die Uraufführung von Zeynep Gedizlioğlus „Entlang der Lieder“, in Auftrag gegeben vom Deutschen Musikrat mit Unterstützung der BTHVN2020 Jubiläums-Gesellschaft und der Deutschen Welle. Die in Izmir geborene Komponistin Zeynep Gedizlioğlu ist vom Deutschen Musikrat bereits im letzten Jahr mit einer Porträt-CD in der WERGO-Reihe „Edition Zeitgenössische Musik“ gefördert worden.
Die drei Konzerte am 28. und 29. August 2021 im Rahmen des Beethovenfest Bonn 2021, bei denen je nach Komposition drei bis fünf Instrumentengruppen um das Publikum herum platziert werden, versprechen ein eindrucksvolles Musikerlebnis. Das Campus-Projekt markiert den Abschluss eines erfolgreichen Sommers, in dem das Bundesjugendorchester in großer sinfonischer Besetzung mit der Sommeroper in Weikersheim und in Konzerten in ganz Deutschland sowie mit anspruchsvoller Ensemblemusik arbeiten und in die Öffentlichkeit treten konnte. Mehr Informationen zum Projekt und den Konzerten finden Sie hier.

Campus-Konzerte beim Beethovenfest Bonn
28.8.2021, 16 Uhr und 20.30 Uhr sowie 29.8.2021, 11 Uhr
World Conference Center Bonn, Saal »New York«
Knut Hanßen Klavier
E-MEX-Ensemble
Campus-Projektorchester mit dem Bundesjugendorchester
Oscar Jockel
Dirigent (Proben)
Johannes Kalitzke Dirigent
Werke von Ludwig van Beethoven, György Kurtág, Iannis Xenakis und Zeynep Gedizlioğlu

Konzertkarten sind hier erhältlich.

Kontakt:
Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Sönke Lentz, Orchesterdirektor des Bundesjugendorchesters
Tel: 0228 – 2091 194
lentz(at)musikrat.de

Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH
Sabine Siemon M.A., Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 – 2091 163
siemon(at)musikrat.de