Allgemeines

Bundesjazzorchester

Bundesjazzorchester & NJJO: „Two Nations Under One Groove"

Vereint auf europäischem Spitzenniveau: Das Bundesjazzorchester (BuJazzO) aus Deutschland und das Nationaal Jeugd Jazz Orkest (NJJO) aus den Niederlanden setzen erfolgreiche Zusammenarbeit fort

© Arjen Jan Stada

© Arjen Jan Stada

„Two Nations Under One Groove" ist ein Gemeinschaftsprojekt der nationalen Jugendjazzorchester der Niederlande und Deutschlands, also des Nationaal Jeugd Jazz Orkest (NJJO) und des Bundesjazzorchesters (BuJazzO). Rund 60 junge Musiker*innen beider Länder treffen sich vom 12. bis 15. September zu gemeinsamen Proben in der Landesmusikakademie Nordrhein-Westfalen in Heek und geben anschließende Konzerte in Deutschland und den Niederlanden. Das musikalische Programm wird von den beiden künstlerischen Leitern Maarten Hogenhuis und Niels Klein exklusiv für dieses Treffen zusammengestellt.

Die enge Zusammenarbeit der beiden Länder ermöglicht den jungen Musiker*innen, ihr kreatives Netzwerk über nationale Grenzen hinweg auszubauen – dies ist nicht nur wertvoll für ihre eigene professionelle Karriere, sondern auch den kulturellen Austausch innerhalb Europas. Die künstlerischen Leiter bringen eine Auswahl an Stücken mit, die für ihre Arbeit im jeweiligen Land charakteristisch sind. So haben alle Musiker*innen die Chance, sich mit unterschiedlichen Arbeitsweisen und Stilistiken der zwei beteiligten nationalen Jazzorchester vertraut zu machen. Die jungen Musiker*innen setzen sich in zwei neu gemischten Bigbands zusammen und arbeiten gezielt an Sound und Ausdruck der spezifischen Besetzung.  So lernen die jungen niederländischen und deutschen Jazzmusiker*innen das musikalische Vokabular der jeweils anderen kennen, erarbeiten gemeinsam ein neues Repertoire und geben mit diesem die Freude am Jazz an das Publikum weiter. Den musikalischen Austausch in Europa voranzutreiben und den jungen Jazz in Europa zu stärken, sind Ziele des Gemeinschaftsprojekts, das u. a. durch Mittel des Goethe-Instituts finanziert wird. Das Bundesjazzorchester ist das offizielle Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland in der Trägerschaft des Deutschen Musikrates.

Konzerte:
15.09.2022, 19.30 Uhr
Heek, Landesmusikakademie

Bundesjazzorchester & NJJO: „Two Nations Under One Groove"
Künstlerische Leitung: Maarten Hogenhuis (NL) & Niels Klein (D)
-> Weitere Informationen und Karten

16.09.2022, 20 Uhr
Köln, Stadtgarten

Bundesjazzorchester & NJJO: „Two Nations Under One Groove"
Künstlerische Leitung: Maarten Hogenhuis (NL) & Niels Klein (D)
-> Weitere Informationen und Karten

17.09.2022, 20 Uhr
Rotterdam, Lanteren Venster

Bundesjazzorchester & NJJO: „Two Nations Under One Groove"
Künstlerische Leitung: Maarten Hogenhuis (NL) & Niels Klein (D)
-> Weitere Informationen und Karten

Kontakt:
Deutscher Musikrat gGmbH
Dominik Seidler, Projektleitung Bundesjazzorchester/Jugend jazzt
Tel: 0228 – 2091 120, seidler(at)musikrat.de
Sabine Siemon M.A., Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 – 2091 163, siemon(at)musikrat.de