Logo Deutscher Musikrat
Allgemeines

#DMRBetterTogether

#DMRBetterTogether: Deutscher Musikverleger-Verband

Preisträger/innen „Best Edition“ © DMV

Im Fokus unserer Reihe #BetterTogether, mit der wir die Aktivitäten und Ziele unserer Mitglieder vorstellen, steht in dieser Woche der Deutsche Musikverleger-Verband e.V. (DMV). Musikverlage sind ein Rückgrat des Musiklebens, sie machen den Kulturschatz der jahrhundertealten Musikgeschichte verfügbar und sind zugleich Plattform für neue kompositorische wie musikpädagogische Ideen und Ansätze. Der DMV vertritt, als Zusammenschluss von Musikverlagen aus dem gesamten Bundesgebiet, die Interessen der Verlage – vom Großunternehmen bis hin zum kleinsten Chorverlag. Er wurde 1829 gegründet und ist damit, nach dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels, der zweitälteste Verband in Deutschland.

Musikverlage widmen sich der gesamten Vielfalt des musikalischen Lebens: Dabei geht es um die Förderung und Entdeckung von Komponistinnen und Komponisten, Textdichter/innen, aber auch um Aufführungspraxis und Verwertung der musikalischen Werke über alle Plattformen sowie nicht zuletzt um die Heranführung von jungen Menschen an die Musik. Ein zentraler Punkt der Verbandstätigkeit ist daher die Lobbyarbeit auf politischer und kultureller Ebene. Es ist eine der vielen Aufgaben des Verbandes, Regierungsvertreter/innen aller Ebenen über Themen, die für die Musikverlegergemeinschaft relevant sind, zu informieren und bei Gesetzesvorhaben, die Autorinnen und Autoren und ihre wirtschaftlichen Partner betreffen, Stellungnahmen zu verfassen und den Gesetzgeber zu beraten. Schwerpunkt der Interessenvertretung war in den letzten Monaten insbesondere die Ausarbeitung der Unterstützungshilfen und Sonderfonds für Musikverlage, die im Rahmen der Corona-Pandemie gemeinsam mit weiteren Verbandsvertretern sowie den Bundesministerien erarbeitet wurden.

Der DMV fördert die musikalische Erziehung und die Aus- und Fortbildung des Berufsnachwuchses ebenso wie das aktive Musizieren und seine Bedeutung in der Gesellschaft. Im Rahmen von Workshops und Webinaren finden verbandsinterne Fortbildungen zu verschiedenen branchenrelevanten Themengebieten statt. Der Verband und seine Mitglieder fördern in der breiten Öffentlichkeit das Bewusstsein für die Belange der Verlage und der mit ihnen verbundenen Autorinnen und Autoren, den Urheber/innen. Die Verleihung der Preise „Bestes Konzertprogramm der Saison“ und des Deutschen Musikeditionspreises „BEST EDITION“ sind die jährlichen Höhepunkte des DMV in der öffentlichen Wirkung.

Aktuell sind 302 Musikverlage Mitglied im DMV. Das Präsidium des DMV wurde am 10. November 2021 im Rahmen der Jahrestagung neu gewählt: Dr. Götz von Einem, Managing Director bei Peermusic, ist zum neuen Präsidenten gewählt worden. Als Vizepräsident wurde Clemens Scheuch vom Bärenreiter Verlag im Amt bestätigt. Die Geschäftsführung hat Birgit Böcher inne. Mehr Informationen finden Sie auf  www.dmv-online.de.