Aktuelles

BR-Klassik wird weiterhin auf UKW zu empfangen sein, dies entschied der Rundfunkrat des...

Weiterlesen

Arthur Schopenhauer sagte, Architektur sei „gefrorene Musik". Vergleiche und Bezüge zwischen den...

Weiterlesen

Der Deutsche Musikrat fordert die Ministerpräsidenten der Länder auf, den Erhalt und die...

Weiterlesen

Video

Projekte

Beim DEUTSCHEN CHORWETTBEWERB treffen sich alle vier Jahre die besten deutschen Laienchöre. Für die 5.000 teilnehmenden Sänger/innen spielt dabei neben dem Leistungsvergleich auch der Gedanke der Begegnung und des Dialogs eine wichtige Rolle.
Beim DEUTSCHEN MUSIKWETTBEWERB treffen sich die "Klassikstars von morgen". Junge Musiker/innen an der Schnittstelle von Ausbildung und Beruf nehmen an dem nationalen Spitzenwettbewerb für klassische Musik teil. Der zweiwöchige Wettbewerb wird jährlich für unterschiedliche solistische und kammermusikalische Kategorien sowie für die Kategorie Komposition ausgeschrieben.
Das DIRIGENTENFORUM fördert den dirigentischen Nachwuchs in Deutschland. Überdurchschnittlich begabte junge Dirigenten werden mit der Teilnahme an Meisterkursen und der Vermittlung von Assistenzen und Förderkonzerten auf verantwortungsvolle Positionen im deutschen und internationalen Musikleben vorbereitet.
Das DEUTSCHE MUSIKINFORMATIONSZENTRUM ist die zentrale Informationsstelle zu allen Themen des Musiklebens. Es erfasst und dokumentiert das musikalische Geschehen in Deutschland. Wer etwas über Musikausbildung, Musikberufe, Orchester, Musiktheater und Musikfestivals erfahren will, einen Überblick über das Laienmusizieren, die Musikwirtschaft oder aktuelle Statistiken sucht, ist hier genau richtig.
POPCAMP, der Meisterkurs für populäre Musik, wählt jedes Jahr fünf hochtalentierte deutsche Bands oder Einzelkünstler aus, um sie in drei unterschiedlichen Coachingphasen auf ein professionelles Musikerleben vorzubereiten. Liveauftritte und die Erstellung eines Electronic Presskits - Videoclips, Interviews und Live-Mitschnitte - runden das Förderprogramm ab.
JUGEND MUSIZIERT - der große musikalische Jugendwettbewerb motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musiker/innen zu besonderen künstlerischen Leistungen. Der Wettbewerb ist eine Bühne für alle, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundigen Jury präsentieren wollen.
Die FÖRDERPROJEKTE ZEITGENÖSSISCHE MUSIK unterstützen die Weiterentwicklung und Dokumentation der Neuen Musik in Deutschland und bereiten ihr ein größeres Forum, eine stärkere und selbstverständlichere Präsenz im In- und Ausland. Die Initiativen umfassen u.a. CD-Editionen, finanzielle Förderung von Aufführungen Neuer Musik und ermöglichen internationale Begegnungen von jungen Musiker/innen.
Das BUNDESJAZZORCHESTER fördert den besonders qualifizierten und talentierten Jazznachwuchs in Deutschland. Junge Instrumentalisten und Sänger/innen können im BuJazzO zwei Jahre lang ihr Können weiter entwickeln. Zweimal im Jahr erarbeitet das Ensemble ein neues Programm, das bei Tourneen im In- und Ausland präsentiert wird.
Einhundert ausgewählte junge Musiker aus ganz Deutschland erhalten im BUNDESJUGENDORCHESTER, dem Nationalen Jugendorchester der Bundesrepublik Deutschland, eine außergewöhnliche Förderung. »Deutschlands jüngstes Spitzenorchester« kommt dreimal im Jahr für insgesamt knapp zwei Monate zusammen, um mit namhaften Dirigenten und erfahrenen Dozenten intensiv zu arbeiten und im In- und Ausland zu konzertieren.
Erfolgreiche Teilnehmer des Deutschen Musikwettbewerbs werden in die BUNDESAUSWAHL KONZERTE JUNGER KÜNSTLER aufgenommen. Ihnen werden Kammerkonzerte in ganz Deutschland vermittelt, wodurch sie Konzertpraxis sammeln und wichtige Kontakte für ihre anstehende Karriere knüpfen.
Der DEUTSCHE ORCHESTERWETTBEWERB richtet sich an Laienorchester aus den Bereichen der sinfonischen Musik, der Zupf-, Blas-, Akkordeonmusik und des Jazz. Viele hundert Instrumentalensembles aller Besetzungen und Stilrichtungen nutzen alle vier Jahre die Möglichkeit zum Leistungsvergleich und Erfahrungsaustausch.
Ob italienischer Gesangswettbewerb, estnisches Jazzfestival, spanischer Dirigentenworkshop oder Schweizer Akkordeonkurs - die EUROPÄISCHE MUSIKBÖRSE gibt Einblicke in die bunte Vielfalt europäischer Musikkultur. Neben einem Veranstaltungskalender bietet das Internetportal Musikern, Veranstaltern und Organisationen Möglichkeiten des Austauschs und der Vernetzung.
Junge talentierte Jazzmusiker/innen – Big Bands und kleinere Formationen – erhalten bei JUGEND JAZZT die Chance, ihr Können vor Jury und Publikum unter Beweis zu stellen. Die Teilnehmer sind Preisträger vorausgegangener Landeswettbewerbe. JUGEND JAZZT findet als eine Art Mischung aus Wettbewerb, Festival, Konzertpodium, Kontakt- und Informationsbörse, Workshop und Seminar statt.

VERANSTALTUNGEN

PUBLIKATIONEN

  • Musikalische Bildung in Deutschland

    Das Grundsatzpapier „Musikalische Bildung in Deutschland – ein Thema in 16 Variationen“ stellt erstmals eine bundesweite Bestandsaufnahme der Situation der Musikalischen Bildung in Deutschland mit länderspezifischen Facetten bereit.

  • Musikforum

    Mit wechselnden Schwerpunktthemen nimmt das Musikforum, die Quartalszeitschrift des Deutschen Musikrates, das Musikleben unter die Lupe, indem es Trends der Musikkultur, Musikpolitik und Musikwirtschaft kritisch beleuchtet.

  • Imagebroschüre

    Die Imagebroschüre gibt einen Überblick über alle Fördermaßnahmen, die in der gemeinnützigen Projektgesellschaft gebündelt sind und einen Beitrag zum kulturellen Leben in Deutschland leisten.

  • Musical Life in Germany

    Englischsprachiges Informationsmedium, das Daten und Fakten zum Musikleben in Deutschland für ausländische Informationssuchende im Überblick bereitstellt.

  • Edition Zeitgenössische Musik

    Mit den CDs der Edition Zeitgenössische Musik porträtiert der Deutsche Musikrat in regelmäßigen Abständen junge Komponisten. Die aktuelle Produktion enthält Werke von Milica Djordjević.

  • DMR kompakt

    DMR kompakt bietet einen Überblick über die inhaltlichen, strukturellen und rechtlichen Grundlagen des Deutschen Musikrates. Die Online-Ausgabe wird fortlaufend aktualisiert.

  • Kirchenmusik Kongressdokumentation

    Kirchenmusik ist eines der Fundamente kulturellen Lebens in Geschichte und Gegenwart. Die Dokumentation des Kongresses "EINHEIT DURCH VIELFALT - KIRCHE MACHT MUSIK" des Deutschen Musikrates veranschaulicht die gesellschaftspolitische Bedeutung der Kirchenmusik in Deutschland.

  • Newsletter

    Der Newsletter des Deutschen Musikrates erscheint wöchentlich und bietet aktuelle Informationen aus Musikpolitik und Projekten.